Das Bild

Die Beschreibung

Die lesbare Beschreibung

Der Strukturierte: Möchte strukturiert arbeiten und mag seine Gewohnheiten.

Der Strukturierte arbeitet dann am Besten, nachdem er seine Ordnung hergestellt hat. Er sortiert, legt Listen an und korrigiert, erst dann geht er an die Umsetzung. Er möchte von Beginn an, korrekt und fehlerfrei arbeiten.

Er liebt es, wenn er seine Aufgaben planen und durchsprechen kann. Er möchte möglichst viele Informationen, damit er etwas nicht zweimal machen muss.

Wenn Sie die Öffnungszeiten der Kantine um eine halbe Stunde nach hinten verlegen, dann rechnen Sie damit, dass er etwas dagegen hat. Sein Tag hat Struktur und er liebt seine Gewohnheiten. Er überlässt selten etwas dem Zufall.

Sein Arbeitsplatz ist aufgeräumt und ordentlich. Er legt sich für seine Aufgaben Listen an, die er gewissenhaft abarbeitet. Seine Ordnung ist für ihn die Grundlage für effizientes Arbeiten.

Der Strukturierte arbeitet sehr gewissenhaft und er übersieht keinen Fehler. Er ist in der Lage, sich längere Zeit mit Korrektur und Überarbeitung von Aufträgen zu beschäftigen, ohne dass ihn Langeweile überfallt. Routineaufgaben mit Sinn und Zweck erledigt er mit Ausdauer.

Was wir noch planen!

Im ersten Schritt erstellen wir die ersten zwei Seiten der Karten, also das Bild und dann noch die Beschreibung.

Für das Training werden wir noch beschreiben, welche Aspekt und Vereinbarungen helfen, dass das Talent nicht störend wirkt, welche Wahrnehmung dieser Mensch sich wünscht. und wie Sie mit ihm reden müssen, damit er eben nicht störend wirkt.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.